Buck_small-1

Stefan Buck nominiert

der Bürgermeisterkandidat steht fest

In der Nominierungsversammlung des CSU Ortsverbands Gersthofen wurde Stefan Buck mit einem Ergebnis von 88% zum Bürgermeisterkandidat für die Kommunalwahl 2014 gewählt.

Ortsvorsitzender Matthias Götz berichtete zunächst von der Kandidatensuche und der anschließenden Vorstellung Stefan Bucks in Vorstandschaft und Fraktion. Diese hatten ihn bereits im Februar einstimmig als Vorschlag für die Mitgliederversammlung nominiert. „Mit Stefan Buck haben wir einen erstklassigen Bürgermeisterkandidaten im Rennen. In Anbetracht der schwierigen Lage im letzten Jahr ist das Wahlergebnis hervorragend!“, sagte Götz . Stefan Buck freute sich über den Vertrauensbeweis der Mitglieder und versprach, gemeinsam mit der CSU für ein gutes Wahlergebnis zu kämpfen.

"Ich freue mich, in meiner Heimatstadt als Bürgermeisterkandidat antreten zu können. Wir wollen unsere Stadt voranbringen und die dringendsten Probleme lösen. Eine meiner wichtigsten Aufgaben wird es sein, die Gestaltung der neuen Mitte Gersthofens voranzutreiben und den eingetretenen Stillstand zusammen mit allen Beteiligten und vor allem gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern zu überwinden."
, so der frisch nominierte Kandidat.

Landrat und Kreisvorsitzender Martin Sailer begrüßte die Nominierung Bucks und sicherte seine volle Unterstützung zu. „Insbesondere mit einem engagierten gemeinsamen Wahlkampf aller Mitgliedern bin ich mir sicher, dass ab 1. Mai 2014 Stefan Buck Rathauschef in Gersthofen ist“, so Sailer weiter. In vielen Wortmeldungen bekräftigen die Mitglieder den Blick nach vorne und unterstrichen mit der Nominierung Bucks einen wichtigen Grundstein für eine erfolgreiche Wahl 2014 gelegt zu haben.